Module Benutzerverwaltung und Rechteverwaltung in Globe®
test

Schnell-Navigation

AVA

Beliebte Beiträge

Benutzerverwaltung und Rechteverwaltung

 

Die Module Benutzerverwaltung und Rechteverwaltung in SIDOUN Globe®

 

Mit dem Modul „Benutzerverwaltung“ fügen Sie Benutzer, Administratoren oder Gruppen als berechtigte Nutzer der AVA-Software SIDOUN Globe® hinzu. Diese verwalten Sie in der einfachsten Art.
In allen Editionen von SIDOUN Globe® erhalten Sie das Modul Benutzerverwaltung. Die Benutzerverwaltung finden Sie im Funktionsbereich „Grunddaten“.
Im Bereich „Grunddaten“ verwalten Sie neben den Benutzern auch Ihre Adressen und Projekte.

SIDOUN Globe Benutzerverwaltung und Rechteverwaltung

Ein von Ihnen angelegter Benutzer besteht zunächst aus Login-Namen und Passwort. Zudem legen Sie als Administrator den Namen fest, mit dem der jeweilige Benutzer in der AVA-Software erscheint.
Legen Sie zunächst über wenige Klicks eine Gruppe mit entsprechendem Namen an. Nach Anlegen einer Gruppe weisen Sie als Administrator die Benutzer per Drag & Drop der jeweiligen Gruppe zu.

Als zusätzliches Modul verwenden viele unserer Kunden das Modul „Rechteverwaltung“ aus der Premium Edition der SIDOUN Globe® AVA-Software. Die Rechteverwaltung ist „pessimistisch“. Dies bedeutet, außer dem Benutzer Administrator verfügen die Benutzer zunächst über keine Rechte. In der Rechteverwaltung definieren Sie die Rechte über App-Boxen, Menüs, Projektdaten, Stammdaten und Projekt Status.

Es gibt insgesamt 5 Rechte-Typen in SIDOUN Globe®: Zugriff-, Schreib-, Einfüge-, Lösch- und administrative Rechte. Die Rechte definieren Sie von den groben Strukturen (zum Beispiel Projekten) bis hin zu den feinsten Strukturen (einzelne Datenfelder) für einzelne Anwender oder gruppenweise.

Legen Sie bis ins Detail fest, wie stark ein Benutzer eingreifen darf und welche Berechtigungen gezielt auf Projekte erfolgen sollen. Sie können sogar mehrere Projekt-Administratoren benennen, die je Projekt individuelle Rechte vergeben können.
Sollte ein Benutzer in Urlaub sein, ist es möglich über die Vertretungsfunktion einem anderen Benutzer seine Rechte vorübergehend zu zusprechen.

Die Vergabe der Rechte bezüglich des Projektstatus ermöglicht Ihnen die Daten entlang der verschiedene Phasen gezielt zu schützen (zum Beispiel Sperren der Ausschreibungsdaten nach der Vergabe).

Mit der Rechteverwaltung sorgen Sie für optimale Sicherheit und einer „aufgeräumten“ und komfortablen Oberfläche individuell für jeden Benutzer.